Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Die Vitaearth Swiss GmbH, vertreibt Diät- und Lowcarb Produkte im Nahrungsmittelbereich.


2. Geltungsbereich
1. Für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Vitaearth und deren Kunden (nachfolgend auch als „Besteller“ bezeichnet) , unabhängig davon, ob es sich bei dem Besteller um einen Verbraucher oder einen Unternehmer, um einen Endkunden oder einen Vertriebspartner handelt, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, es sei denn, die Parteien treffen ausdrücklich eine abweichende Vereinbarung.

2. Vertragsbedingungen, die der Besteller oder ein Dritter stellt, werden nicht Vertragsinhalt, selbst wenn Vitaearth den Bedingungen nicht widerspricht oder der Besteller erklärt, nur unter Einbeziehung solcher Vertragsbedingungen einen Vertrag durchführen zu wollen. Dies gilt nur dann nicht, wenn Vitaearth die Geltung von Vertragsbedingungen des Bestellers oder Dritten ausdrücklich schriftlich bestätigt.



3. Vertragsschluss, Preise
1. Angebote und Warenpräsentationen von Vitaearth stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an die Besteller dar, bei Vitaearth Waren zu bestellen. Sämtliche im Katalog, in der Preisliste, auf den Webseiten von Vitaearth oder in anderen Verlautbarungen von Vitaearth ausgewiesenen Angebots- und Preisangaben sind freibleibend. Sie gelten nur, solange der Vorrat reicht.

2. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sofern nichts Abweichendes angegeben ist, trägt der Besteller die für den Versand anfallenden Kosten in der im Rahmen des Angebots bzw. der Warenpräsentation angegebenen Höhe.

3. Etwaige Zölle, Steuern und/oder Abgaben, die von dem Empfängerland, in das die vom Empfänger erworbenen Waren verschickt werden, bei der Einfuhr erhoben werden, sind vom Besteller in der jeweils anfallenden Höhe zu tragen. Für eine etwaig vorzunehmende Einfuhranmeldung bei der zuständigen Zollstelle und die Zahlung etwaig anfallender Zölle, Steuern und/oder Abgaben ist insoweit alleine der Besteller verantwortlich.

4. Durch die Bestellung der gewünschten Waren durch Ausfüllen und Absenden des Onlineformulars im Internet, mittels E-Mail, per Telefon, schriftlich per Bestellformular oder postalisch gibt der Besteller ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es Vitaearth zugegangen ist. Mit Absendung der Bestellung an Vitaearth versichert der Besteller, unbeschränkt geschäftsfähig zu sein.

5. Vitaearth ist nicht verpflichtet, das Angebot des Bestellers bzw. einzelne Bestellungen anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen von Vitaearth. Wird eine Bestellung nicht ausgeführt, teilt Vitaearth dies dem Besteller unverzüglich mit und erstattet ihm etwaig bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

6. Vitaearth informiert den Besteller über den Eingang seiner Bestellung, was jedoch keine Annahme des Angebots des Bestellers darstellt. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Vitaearth die Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Mitteilung über die erfolgte Auslieferung oder durch Auftrags- / Vertragsbestätigung angenommen hat. Etwaige Widerrufs- oder Rücktrittsrechte des Bestellers bleiben hiervon unberührt.

7. Voraussetzung für die Leistungen von Vitaearth ist, dass der Besteller bei der Bestellung wahrheitsgemäße Angaben macht. Macht der Besteller bei einer Bestellung schuldhaft falsche Angaben, ist Vitaearth berechtigt, von dem betreffenden Vertrag zurückzutreten. Etwaige Vitaearth in einem solchen Fall daneben oder darüber hinaus zustehenden Rechte bleiben hiervon unberührt.



4. Das Re-Order-System
1. Durch bestellen des Startersets erklärt sich der Partner mit dem Re-Ordersystem einverstanden.

2. Das Re-Ordersystem wird über einen monatlichen Einziehungsauftrag (Lastschriftverfahren) abgerechnet und enthält einen Mix aus vier verschiedenen Sorten bzw. Geschmacksrichtungen.

3. Wird bis zum 25. eines jeden Monats keine Bestellung ausgelöst, wird durch die Firma Vitaearth Swiss GmbH automatisch ein Packet mit 4 Sorten versendet. Somit kann die Provision sichergestellt werden.

4. Das Re-Ordersystem hat eine Mindestlaufzeit von drei Monaten und ist bis zum 10.des Folgemonats quartalsweise kündbar. Mindestbestellwert pro Monat kann dem Provisionsplan entnommen werden.



5. Lieferung, Höhere Gewalt
1. Lieferungen erfolgen an die vom Besteller angegebene Postanschrift/Lieferanschrift und zwar ausschließlich in die Länder die offiziell frei gegeben sind. Besteller mit Lieferadressen in anderen Ländern können bis auf weiteres keine Ware bestellen. Eine Selbstabholung durch den Besteller ist nicht möglich. Frei gegebene Länder siehe Homepage.

2. Höhere Gewalt, insbesondere auch Arbeitskämpfe, hoheitliche Maßnahmen, Rohstoffverknappung, Verkehrsstörungen, ungewöhnliche Umstände u. ä. befreien Vitaearth unabhängig davon, ob sie bei Vitaearth oder bei den Zulieferern eingetreten sind, für die Dauer und im Umfang ihrer Auswirkungen und, wenn sie zur Unmöglichkeit der Leistung führen, endgültig von der Lieferpflicht, es sei denn, Vitaearth hat die Auswirkungen solcher Umstände auf die Lieferfähigkeit von Vitaearth zu vertreten. Der Besteller wird über diese Umstände unverzüglich informiert und eine bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich erstattet.



6. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt
1. Soweit es nicht anders vereinbart ist, liefert Vitaearth nur gegen Lastschriftverfahren.

2. Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ist Vitaearth berechtigt, die für die Rücklastschrift anfallenden Gebühren - gegenwärtig in der Regel 6,00 € - an den Besteller weiterzuberechnen. Die Geltendmachung darüber hinausgehender Schadensersatzansprüche bleibt vorbehalten.

3. Das Eigentum an der Ware geht erst mit vollständiger Kaufpreiszahlung auf den Besteller über. Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Besteller zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er den Zahlungsverpflichtungen fristgerecht nachkommt.

4. Soweit es sich bei dem Besteller nicht um einen Verbraucher handelt, er die Bestellung also nicht als natürliche Person zu Zwecken aufgegeben hat, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, gelten über vorstehende Ziffer 4 hinaus die folgenden Bestimmungen: Der Besteller ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang zu veräußern. Verfügt er über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware, so tritt er bereits jetzt die hieraus resultierenden Kaufpreisansprüche in Höhe des Rechnungswerts der Forderung von Vitaearth an Vitaearth ab. Auf Verlangen ist diese Abtretung offenzulegen. Vitaearth nimmt die Abtretung hiermit an.



7. Einwendungen und Aufrechnung
1. Einwendungen gegen Inhalt oder Höhe einer Rechnung von Vitaearth müssen schriftlich innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Rechnung gegenüber Vitaearth geltend gemacht werden. Gesetzliche Ansprüche, die auch nach diesem Fristablauf geltend gemacht werden können, bleiben unberührt.

2. Die Aufrechnung des Bestellers gegen Forderungen von Vitaearth ist nur möglich mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen oder wenn es sich bei den Forderungen des Bestellers um Zahlungsansprüche handelt, die ihm aufgrund derselben Bestellung, aufgrund derer Vitaearth Forderungen gegen den Besteller geltend macht, infolge einer von Vitaearth zu vertretenden Mangelhaftigkeit der von ihr erbrachten Leistungen zustehen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Besteller nur dann geltend machen, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.



8. Gewährleistung, Haftung
1. Die Gewährleistung und Haftung bestimmt sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den OR 197-210, soweit nachfolgend nichts anderes geregelt ist.

2. Erkennbar beschädigte Verpackungen sind unmittelbar bei Zugang beim Zustelldienst zu beanstanden.

3. Vitaearth haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Vitaearth nur bei Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen durfte (wesentliche Vertragspflichten) sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Der Haftungsausschluss gilt nicht für die garantierte Beschaffenheit oder Haltbarkeit von Sachen.

4. Bei Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren, ist die Haftung bei Fahrlässigkeit auf die typischerweise bei Geschäften der betroffenen Art entstehende Schäden begrenzt.

5. Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter von Vitaearth.

6. Vitaearth haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu seinem Rechenzentrum oder die ständige Verfügbarkeit der Webseite.

7. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.



9. Datenschutz
1. Vitaearth erhebt, speichert und verarbeitet die von dem Besteller freiwillig übermittelten Daten ausschließlich nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) und nur, soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig ist.

2. Einzelheiten zu Art und Umfang der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Kundendaten enthalten die „Datenschutzbestimmungen“ von Vitaearth, die in ihrer jeweils gültigen Fassung jederzeit für den Besteller unter dem Link „Datenschutz“ auf Datenschutzerklärung einsehbar und abrufbar sind.



10. Jugendschutz
1. Vitaearth möchte nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Bestellern eingehen. Der Besteller versichert, dass er volljährig ist. Der Besteller hat dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

2. Der Besteller stellt Vitaearth von etwaigen Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung der Verpflichtung des Bestellers nach vorstehender Ziffer 1 resultieren.



11. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung für VERBRAUCHER
1. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

2.1. Hiermit nehme ich zur Kenntnis, dass ich meine Vertragserklärung/Bestellung nach drei Monaten zu jedem 10. des Folgemonats quartalsweise kündigen kann. Zur Wahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Vitaearth Swiss GmbH, Kriessernstrasse 18a, 9450 Altstätten, Schweiz, E-Mail: antrag@vitaearth.eu) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

3. Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würden

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.



12. Rückgaberecht
1. Sie haben das Recht innerhalb von 2 Wochen nach Empfang unserer Ware, diese wieder an uns zurückzusenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass in dem hier vorliegenden geschäftlichen Verkehr zwischen Unternehmen eine Rücksendung der jeweiligen Waren immer auf Ihre Kosten und Ihre Gefahr hin versandt werden müssen. Wenn wir unsere Ware wieder von Ihnen zurückerhalten haben, werden wir diese zunächst prüfen und Ihnen dann umgehend den Kaufpreis wieder überweisen. Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Senden Sie die Waren bitte an:

Vitaearth Swiss GmbH
Kriessenerstrasse 18a
9450 Altstätten
Schweiz

Wir weisen auch darauf hin, dass das hier normierte Rückgaberecht von uns davon abhängig gemacht wird, dass Sie uns unsere Waren immer und ausschließlich vollständig und in der Originalverpackung zurück senden. Sicherlich haben Sie Verständnis dafür, dass wir darauf bestehen müssen, dass die gesamten von Ihnen zurückgesandten Warenverpackungen selbst ungeöffnet sind.



13. Widerrufsrecht für Vertriebspartner von Vitaearth
1. Bei Vertriebspartnern von Vitaearth handelt es sich nicht um Verbraucher

2. Vitaearth räumt seinen Vertriebspartnern ein 14-tägiges Widerrufsrecht ein.

Die Widerrufsfrist beträgt hierbei 14 Tage, wobei hinsichtlich des Beginns der Frist, der Ausübung und der Folgen des Widerrufsrechts sowie der Ausschluss- und Erlöschungsgründe die vorstehenden (§ 10) Bestimmungen sinngemäß auch für das Widerrufsrecht für Vertriebspartner gelten.



14. Geltung der Partnerrichtlinien
1. Sofern es sich bei dem Besteller um einen Vertriebspartner von Vitaearth handelt, gelten neben diesen AGB auch die Vertriebspartnerrichtlinien.

2. Regelungen in den Vertriebspartnerrichtlinien gehen den Regelungen in diesen AGB vor.



15. Schlussbestimmungen
1. Vitaearth behält sich vor, sämtliche sich aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten auf ein anderes Unternehmen zu übertragen. Hiervon ist insbesondere die Berechtigung erfasst, etwaige Forderungen gegen den Besteller an Dritte, auch an Inkassounternehmen und im Wege des Factoring, abzutreten.

2. Für die Vertragsbeziehungen gilt - unbeschadet zwingender Bestimmungen zum Schutz der Verbraucher - ausschließlich schweizer Recht.

3. Die Anwendbarkeit des übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, des Einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen (EKG) sowie des Einheitlichen Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen (EAG) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

4. Sollten Klauseln dieser AGB unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam.

5. Soweit der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen ist oder keinen Gerichtsstand im Inland hat, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort der Sitz von Vitaearth.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter www.vitaearth.eu Sollten Sie Fragen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unseren Unternehmensrichtlinien oder zu unserem Unternehmen und seinen Leistungen haben, so sprechen Sie uns an.

Vitaearth Swiss GmbH | Kriessernstrasse 18a | 9450 Altstätten | Email: antrag@vitaearth.eu | Internet www.vitaearth.eu

Stand: 07/2019